Version
14.7.2016
 zu „Lingelbachs Scheune. Optische Phänomene (Erlebnisort)”, DE-73453 Abtsgmünd

Erlebnisort

Lingelbachs Scheune. Optische Phänomene

Untere Gasse 17
DE-73453 Abtsgmünd
07366-9233-23
bernd@leinroden.de
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Die einmalige Sammlung optischer Phänomene wird von Studenten und Dozenten des Studienganges Augenoptik der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen betreut und ausgebaut. Zu sehen sind unter anderem: Unmögliche Figuren, intermodale Wechselwirkungen, Kontrasttäuschungen, geometrisch-optische Phänomene, perspektivische Täuschungen, Bewegungstäuschungen, Filter-Effekte, Camera obscura.

POI

Bis 7.7.2024, Ellwangen

Du bist Welt­erbe

Gezeigt werden die preis­ge­krönten Fotos eines Foto­wett­bewerbs. Die Bilder zeigen span­nende und unge­wöhnliche Per­spek­tiven und laden dazu ein, neue Reise­ziele am Ober­germa­nisch-Raetis­chen Limes zu ent­decken.

Museum, Aalen

Limes­museum

Römer in Baden-Württem­berg, römi­sche Pro­vin­zial­ge­schichte, Limes in Süd­west­deutsch­land.

Museum, Aalen

Urwelt­museum

Fossi­lien, Riesen­ammo­niten, Sau­rier, Natt­hei­mer Korallen, Fossi­lien und Gesteine der Schwä­bi­schen Alb.

Bergwerk, Aalen

Besucher­berg­werk Tiefer Stollen

Bis 2.6.2024, Schwäbisch Hall

Felicitas Franck. 2024. Serien

Ihre in Gips aus­ge­führ­ten Werke sind ganz auf die plasti­sche Form reduziert. Eine Bananen­schale z. B. steht als form­schöne Skulptur vor uns.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998896 © Webmuseen Verlag