Version
8.3.2024
Nordwolle Delmenhorst zu „Nordwolle Delmenhorst”, DE-49090 Osnabrück

Ausstellung 25.02. bis 25.08.24

Nordwolle Delmenhorst

Aufnahmen der Fotografischen Gesellschaft Osnabrück

Museum Industriekultur

Fürstenauer Weg 171
DE-49090 Osnabrück
Ganzjährig:
Mi-So 10-18 Uhr

Von 1884 bis 1981 bestand in Delmenhorst bei Bremen die Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarnspinnerei, kurz Nordwolle. Das Werksgelände ist heute eines der großen Industriedenkmale Europas.

Herzstück der Fabrik war das Turbinenhaus, das wegen seiner Rundbogenfenster und einem beeindruckenden Rosettenfenster auch als „Kathedrale der Arbeit” bezeichnet wurde. Hier ist heute das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur beheimatet. Mitglieder der Fotografischen Gesellschaft Osnabrück haben das imposante Gebäude von außen und innen, die große Dampfturbine und andere Maschinen, Schaltpulte und viele weitere Relikte des einstigen Produktionsbetriebs fotografiert.

POI

Ausstellungsort

Museum Indu­strie­kultur

Indu­strie­ge­schichte. Histo­rische Dampf­maschi­nen und trans­mis­sions­ge­trie­bene Werk­statt. Ver­hält­nis Mensch - Natur - Technik.

Bis 27.10.2024, im Haus

Künst­liche Intelli­genz

Ein Blick in die Ver­gangen­heit zeigt histo­rische Meilen­steine auf dem Weg zur heutigen Techno­logie und zieht Parallelen zu früheren Inno­vationen. Konkrete Praxis­beispiele geben Einblick in die An­wendungs­möglich­keiten von KI.

Bot. Garten, Osnabrück

Bo­ta­ni­scher Gar­ten

Welt­weite Pflan­zen­gemein­schaf­ten, ge­zeigt in einem Stein­bruch. Regen­wald­haus.

Museum, Osnabrück

Stadt­ga­le­rie

Museum, Osnabrück

Remarque-Zentrum

Leben und Werk von Erich-Maria Remarque.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102196 © Webmuseen Verlag