Sammlung im Blick

Zeichnungen aus sieben Jahrhunderten

Museum der bildenden Künste Leipzig
8.12.2018-24.3.2019

Katharinenstraße 10
04109 Leipzig

www.mdbk.de

Mo geschlossen
Mi 12-20 Uhr
Di, Do-So+Ft 10-18 Uhr

Zu sehen sind etwa 150 Figuren­studien, Land­schaften, Porträts, erste Ideen­skizzen, Aqua­relle, Skizzen­bücher und Künstler­briefe – der erste umfas­sende Über­blick über den Bestand seit dem Umzug in den Museums­neubau.

Bild
Lucas Cranach d. J., Entwurf mit Füchsen und Hühnern, um 1565/70, MdbK
Sammlung im Blick :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung gibt seit dem Umzug in den Museumsneubau den ersten umfassenden Überblick über den Bestand der Zeichnungen vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis heute.

Waren seit dem Bezug des Museums am Augustplatz im Jahre 1858 die Bestände an Kunstwerken auf Papier noch gering, so umfasst die Grafische Sammlung heute ungefähr 70.000 Werke – Grafiken, Zeichnungen und Fotografien. Mit einer Auswahl von etwa 150 Zeichnungen können nun die zumeist verborgenen Werke im Original betrachtet werden.

Zu sehen sind Figurenstudien, Landschaften, Porträts, erste Ideenskizzen, Aquarelle, Skizzenbücher und Künstlerbriefe.