Beitrag v.
14.10.2016
 zu „Siegelmuseum (Museum)”, DE-74638 Waldenburg

Museum

Siegelmuseum

Schloß Waldenburg

Ganzjährig:
Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So+Ft 11-17 Uhr

In der Siegelabdrucksammlung von Friedrich Karl Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg (1814-1884), der zu den Begründern der Sphragistik gehört, werden neben Darstellungen zur Geschichte des Urkundensiegels und einer Sammlung hohenlohischer Münzen und Medaillen auch Zinnfiguren-Dioramen mit Szenen aus dem Leben wichtiger Siegelherren des Hauses Hohenlohe gezeigt.

POI

Bis 2.6.2024, Schwäbisch Hall

Felicitas Franck. 2024. Serien

Ihre in Gips aus­ge­führ­ten Werke sind ganz auf die plasti­sche Form reduziert. Eine Bananen­schale z. B. steht als form­schöne Skulptur vor uns.

Museum, Neuenstein

Hohen­lohe-Museum

Schloß- und Stadt­ge­schichte, Ge­schichte des Hauses Hohen­lohe-Öhrin­gen, Gemälde, Waffen, Möbel. Eine der größten mittel­alte­rlichen Küchen Europas.

Museum, Schwäbisch Hall

Hohen­loher Frei­land­museum Wackers­hofen

Histo­rischen Lebens­formen im länd­lichen Raum Nord­württem­bergs. Gebäude und Ein­rich­tun­gen, länd­liche Alltags­kultur. Streu­obst­wiesen, Äckern mit alten Feld­früchten, Feucht­biotope und Bauern­gärten. Haus- und Nutz­tiere histo­rischer Rassen.

Museum, Künzelsau

Museum Würth

Wechsel­aus­stel­lun­gen moder­ner und zeit­ge­nössi­scher Kunst aus der Samm­lung Würth sowie Sonder­aus­stel­lun­gen.

Museum, Künzelsau

Museum für Schrauben und Ge­winde

Tech­ni­sche Expo­nate zum Thema ver­bin­dungs­tech­ni­sche An­wen­dungs­be­rei­che von Schrau­ben und Ge­win­den.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5747 © Webmuseen Verlag