Beitrag v.
14.2.2024
Topographie der Sehnsucht zu „Topographie der Sehnsucht”, DE-01796 Pirna

Ausstellung 01.09. bis 03.11.24

Topographie der Sehnsucht

Auf den Spuren Caspar David Friedrichs

Stadtmuseum Pirna

Klosterhof 2/3
DE-01796 Pirna
Ganzjährig:
Di-So+Ft 10-17 Uhr

Die illustre Schau, kuratiert von Maren Marzilger, widmet sich der heutigen Auseinandersetzung mit der Zeit des Künstlers und findet sich im einzigartigen Spannungsbogen zwischen früherer Romantik und dem Realismus unserer Epoche wieder. In Pirna beginnt und endet auch der bekannte Malerweg: vom malerischen Liebethaler Grund bis zum historischen Pirnaer Marktplatz mit dem ikonischen Canalettohaus.

POI

Ausstellungsort

Stadt­museum Pirna

Stadt­ge­schichte, Numis­matik, Natur­kunde, Malerei und Grafik.

Museum, Pirna

Ge­denkstät­te Pir­na-Son­nen­stein

In der ehe­ma­li­gen Heil- und Pflege­an­stalt er­mor­de­ten die Natio­nal­sozia­listen 13.720 vor­wie­gend psy­chisch kranke und geistig be­hin­derte Men­schen.

Schloss, Pirna

Landsch­loss Pir­na-Zu­schen­dorf

Park­an­lage sowie über 1500 m² Glas­haus­fläche. Kame­lien­samm­lung, Aza­leen, Hor­ten­sien und Rhodo­den­dron, zum Teil unter Denk­mal­schutz ste­hend.

Schloss, Müglitztal

Sch­loß Wee­sen­stein

Bis 26.5.2024, Dresden

Let’s Talk About Mountains

In der Aus­stel­lung, die ein Kuratoren- und Film­team des Alpinen Museums der Schweiz realisiert hat, erzählen Menschen aus Nordkorea über Berge, Natur­erfah­run­gen und Iden­tität.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102097 © Webmuseen Verlag