Ausstellung 10.09. bis 11.10.20

Museum für Lackkunst

Werke von Heri Gahbler

Münster (Westfalen), Museum für Lackkunst: Während seines Studiums verbrachte Heri Gahbler mehrere Jahre in Japan. Mit seinen skulpturalen Gefäßen und Wandplastiken bringt er die Charakteristiken des ostasiatischen Lacks meisterhaft zur Geltung. Bis 11.10.20

Den Auftakt der Reihe „In Szene gesetzt: Vier Monate – Vier Künstler” bilden Werke von Heri Gahbler. Während seines Studiums verbrachte er mehrere Jahre in Japan, in denen er an der Fachschule für Lackkunst in Wajima das Lackkunsthandwerk erlernte. Mit seinen skulpturalen Gefäßen und Wandplastiken bringt er die Charakteristiken des ostasiatischen Lacks meisterhaft zur Geltung. Seit Beginn seines beruflichen Werdegangs beteiligte er sich an einer Vielzahl nationaler und internationaler Ausstellungen.

Museum für Lackkunst ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048544 © Webmuseen