Zeitwende

Das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Fotografien von 1930

Archäologisches Museum Hamburg
6.9.-31.12.2018

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

www.amh.de
amh.de/ausstellungen/...fotografien-von-1930/

Di-So 10-17 Uhr

Fotos des be­kann­ten Har­burger Foto­grafen Kurt Foige zeigen den neuen Gebäude­komplex mit der städti­schen Festhalle un­mittelbar nach der Fertig­stellung.

Bild
Zeitwende :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die Ausstellung ist einem bedeutenden Bauwerk Harburgs gewidmet, dem Friedrich-Ebert-Gymnasium mit der angeschlossenen Friedrich-Ebert-Halle. Mit dieser Ausstellung hebt das Museum einen Fotoschatz aus seinem Archiv, der bisher noch nie gezeigt worden ist: Fotos des bekannten Harburger Fotografen Kurt Foige (1888–1965), der den neuen Gebäudekomplex mit der städtischen Festhalle unmittelbar nach der Fertigstellung fotografisch dokumentierte.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium. Sie wurde gemeinsam mit Schülern entwickelt und zeigt in beeindruckender Weise die Verbindung von Geschichte und Architektur eines Gebäudes. Sie ist am originalen Ort im Foyer der Friedrich-Ebert-Halle zu sehen.