Ausstellung 11.06. bis 26.09.21

Kunsthaus Baselland

Andrea Blum. Parallel Lives

Muttenz, Kunsthaus Baselland: Für ihre Ausstellung im Kunsthaus Baselland verwandelt Blum den Anbau des Kunsthauses in einen Raum, in dem unser Verhältnis zur Natur untersucht wird. Bis 26.9.21

Die Praxis der in New York ansässigen Künstlerin Andrea Blum (*1950) ist an der Schnittstelle von Bildhauerei, Architektur und Design angesiedelt. In ihren Arbeiten setzt sie sich kritisch mit dem Verhältnis der soziopolitischen Sphäre zur privaten, psychologischen Sphäre auseinander.

Für ihre Ausstellung im Kunsthaus Baselland verwandelt Blum den Anbau des Kunsthauses in einen Raum, in dem unser Verhältnis zur Natur – vermittelt durch den Einsatz von Möbeln und Medien in der Ausstellungsarchitektur – untersucht wird.

Parallel Lives im Kunsthaus Baselland ist Blums erste umfassende Ausstellung in der Schweiz.

Kunsthaus Baselland ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049601 © Webmuseen