Museum

Brandenburg-Preußen Museum Wustrau

Wustrau: Aufstieg der „märkischen Streusandbüchse” zur europäischen Großmacht unter dem Herrschergeschlecht der Hohenzollern.

Das Museum beschreibt den Aufstieg der „märkischen Streusandbüchse” zur europäischen Großmacht unter dem Herrschergeschlecht der Hohenzollern. Es ist die Zeit zwischen 1415 und 1918. Von den Besuchern werden keine besonderen Vorkenntniss erwartet. Aber eine intellektuelle Neugier, die über das passive Betrachten von Exponaten hinausgeht, wäre vorteilhaft.

Preußen jenseits der gängigen und gern gepflegten Klischees der Pickelhaube und des Matrosenanzugs, von Zopf und Stock am Ausgangspunkt von Theodor Fontanes legendären Wanderungen durch die Mark Brandenburg in Wustrau.

Brandenburg-Preußen Museum Wustrau ist bei:

Historische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108682 © Webmuseen