Gebäude

Felixè Minas Haus

Tannheim: Barockes, im 19. Jh. weiter ausgebautes Wohnhaus. Bürgerliches Wohnen auf dem Lande. Stube, Oberstube, Musikzimmer, Gaden und Kammer mit Möbeln aus verschiedenen Epochen. Historische Haushaltwäsche, Kleidung und persönliche Gegenstände der ehemaligen Bewohner.

Das barocke, im 19. Jh. weiter ausgebaute Wohnhaus zeigt als Museum bürgerliches Wohnen auf dem Lande. Die Räume (Stube, Oberstube, Musikzimmer, Gaden und Kammer) mit Möbeln aus verschiedenen Epochen (17.- Anf. 20. Jh.) sind dezent und sparsam beschriftet. Auch historische Haushaltwäsche, Kleidung und persönliche Gegenstände der ehemaligen Bewohner werden gezeigt. Die Kontinuität in der Besitzerabfolge (Familie Zobl 1698-1990) ist urkundlich nachweisbar.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043630 © Webmuseen