Version
28.10.2019
 zu „Heimatmuseum Frauental (Museum)”, DE-97993 Creglingen

Museum

Heimatmuseum Frauental

Ehemalige Klosterkirche

Haus Nr. 27
DE-97993 Creglingen

Museum „Vom Kloster zum Dorf”: 1232 als Zisterzienserinnenkloster gegründet, wurde das Kloster nach 1525 teilweise zerstört. Die Kirche ist in eine frühgotische Unter- und eine Oberkirche gegliedert.

POI

Museum, Creglingen

Finger­hut­museum

Finger­hüte und Näh­uten­silien aus aller Welt von der Römer­zeit bis in die Gegen­wart. Zeug­nisse und Doku­mente zur Tätig­keit der „Finger­hüter­zunft”.

Ab 24.5.2024, Weikersheim

Fuchsien­schau

Museum, Creglingen

Museum „Vom Kloster zum Dorf”

Ent­wick­lung Frauen­tals von den An­fängen des Zister­ziense­rinnen­kon­vents bis zum land­wirt­schaft­lich gepräg­ten Dorf. Theo­logi­sche Schriften, litur­gi­sches Gerät.

Museum, Rothenburg o.d.T.

Mittel­alter­liches Krimi­nal­museum

Be­deu­tend­stes Rechts­kunde­museum der Bundes­repu­blik. Rechts­ge­schehen, Ge­setze und Strafen der ver­gan­ge­nen 1000 Jahre. Instru­mente der Folter und Geräte zum Vollzug der Leibes- und Lebens­strafen sowie der Ehren­strafen.

Museum, Rothenburg o.d.T.

Deut­sches Weih­nachts­museum

Ge­schich­te der deut­schen Weih­nacht. Bäume mit kost­barem und sel­te­nem Baum­be­hang der unter­schied­lichen Epo­chen. Rausch­gold­engel, Baum­spitzen, Minia­tur­bäum­chen, Christ­baum­ständer, Papier­krippen, Räu­cher­männ­chen u.v.m.

Bis 15.12.2024, Bad Windsheim

Heimat ist da wo man satt wird

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6471 © Webmuseen Verlag