Museum

Heimatmuseum Hüllhorst

in der ehemaligen Schule Hüllhorst

Hüllhorst: Arbeiten, Wohnen und Wirtschaften im 18. und 19. Jahrhundert. Frühgeschichte, „Kleidung auf dem Lande”.

Gründer des Heimatmuseums war der Hüllhorster Lehrer und Kantor August Stohlmann. Durch seine Initiative entstand bereits im Jahre 1910 eine Ausstellung von Zeugnissen der ländlichen Alltagskultur, die zuvor nur der Unterrichtung der Schüler diente.

Mit authentischen Ausstellungsstücken soll verdeutlicht werden, wie die Menschen dieses Raumes im 18. und 19. Jahrhundert arbeiteten, wohnten und wirtschafteten. Weitere Schwerpunkte der Präsentation bilden Abteilungen zur Frühgeschichte und zur „Kleidung auf dem Lande”.

Heimatmuseum Hüllhorst ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042291 © Webmuseen