Museum

Heimatmuseum Niederense

Ense: Altes Schulgebäude. Historisches Erbe der in der Möhnekatastrophe zerstörten Klosterkirche. Sammlungsstücke aus Handel, Handwerk und Gewerbe der Umgebung.

Niederenses Geschichte ist eng mit dem Kloster Himmelpforten verbunden. Die Klosterkirche diente von 1840 bis zur Zerstörung durch die Möhnekatastrophe (17.5.1943) den Niederensern als Pfarrkirche. Dieses historische Erbe und weitere Sammlungsstücke aus Handel, Handwerk und Gewerbe unserer Umgebung bewahrt und verwaltet der Verein für Geschichte und Heimatpflege in seinem Museum im alten Schulgebäude.

Heimatmuseum Niederense ist bei:

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104651 © Webmuseen