Museum

Kunststiftung Paul Kälberer

Sulz a.N.: Wohnhaus und Ateliergebäude des Malers und Grafikers Paul Kälberer. Ausgewählte Gemälde, Radierungen und Lithografien.

Der Maler und Grafiker Paul Kälberer (1896-1974) zählt im Kulturraum zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten. Sein Hauptwerk entstand zwischen den beiden Weltkriegen im Zeichen der Neuen Sachlichkeit.

1927 errichtete er in Glatt neben seinem Wohnhaus ein Ateliergebäude, das mitsamt dem umgebenden Garten heute als Gedenkstätte öffentlich zugänglich ist. Im Grafikraum werden ausgewählte Radierungen und Lithografien gezeigt. Der Malraum präsentiert seine Gemälde unter wechselnden thematischen Ausrichtungen.

Kunststiftung Paul Kälberer ist bei:
POI

Paul Klee

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042106 © Webmuseen