Museum

Montafoner Tourismusmuseum

Gaschurn: Altes Montafonerhaus mit Möblierung aus der Zeit um 1900. Entwicklung des Fremdenverkehrs im Tal: Gaststube, Gästezimmer, Küche und Rezeption.

Das alte Montafonerhaus war einst das Haus des „Frühmessers” (Kaplans). Es informiert über die Entwicklung des Fremdenverkehrs im Tal.

Im Erdgeschoß sind eine Gaststube, ein Gästezimmer, eine Küche und eine Rezeption untergebracht. Die Möblierung stammt aus der Zeit um 1900. Die Diele ist dem Tourismus der Jahrhundertwende gewidmet. Wanderkarten, Bilder der Schutzhütten und Ausrüstungsgegenstände veranschaulichen die Entwicklung.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #105788 © Webmuseen