Version
6.6.2024
(modifiziert)
 zu „Museum am Markt (Museum)”, DE-77761 Schiltach

Museum

Museum am Markt

April bis Okt:
tägl. 11-17 Uhr
Nov bis März:
Sa-So 11-17 Uhr

Das Museum in einem dreistöckigen typischen Schiltacher Ackerbürgerhaus veranschaulicht die Geschichte der Stadt Schiltach, in dem an exemplarischen Beispielen prägende Einflüsse dargestellt werden: Geschichte der Burgen und der Stadt, Kirche, Stadtbrände (mit Hexenverurteilung), Reformierung und Industrialisierung. Dabei ist im Rundgang eine gewisse Chronologie eingehalten.

POI

Museum, Schiltach

Apo­theken-Museum

Ehe­ma­lige, 1837 ge­grün­dete Rats-Apo­theke. Ver­kaufs­raum ("Offizin") aus der Bieder­meier­zeit mit Mör­sern, Waagen und Stand­ge­fäßen für Arz­nei­stoffe. Alte Apo­theker­geräte wie Pillen­maschi­nen, Gieß­formen für Zäpf­chen, Hand­pressen zur Tablet­ten­her­stellung u.v.m.

Mühle, Schiltach

Schütte­säge­museum

Museum, Schiltach

Hans­grohe Museum

Ge­schich­te des Haus­bads. Bad­ein­rich­tun­gen aus den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten. Fort­schritt im In­stalla­teur­hand­werk.

Museum, Schramberg

Auto- und Uhren­museum Erfinder­Zeiten

Die Aus­stel­lung schlägt den Bogen von der Uhr zum Auto­mobil und zeigt die Be­deu­tung dieser Ver­bin­dung ins­be­son­dere für Schram­berg und den Schwarz­wald.

Museum, Schramberg

Au­to­samm­lung Steim

Pri­va­te Samm­lung mit über 100 ein­zig­arti­gen Fahr­zeu­gen. Ent­wick­lung der Auto­mobil-Her­stel­lung der letzten 100 Jahre. Feuer­wehr­fahr­zeuge, Zwei­räder und Klein­wagen aus den 50er und 60er-Jahren.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5468 © Webmuseen Verlag