Version
25.10.2013
 zu „Museum Roemervilla (Museum)”, DE-53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Museum

Museum Roemervilla

Am Silberberg 1
DE-53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
April bis Mitte Nov:
Di-So 10-17 Uhr

Im März 1980 wurde beim Ausbau der B 267 ein sensationeller Fund gemacht. Bei Ausschachtungsarbeiten kamen die Reste des Herrenhauses eines römischen Gutshofes des 2. bis 3. Jahrhunderts zutage. Die exzellent erhaltenen Mauern mit ihren farbigen Wandmalereien machten schnell deutlich, dass es sich um einen Sensationsfund handelt, der nördlich der Alpen seinesgleichen sucht.

Neben den Wandmalereien wurde eine Badeanlage, eine Küche sowie komplett erhaltene Fußbodenheizungen entdeckt. Auch unzählige Alltagsgegenstände von antikem Fensterglas, Tafelgeschirr, Haarnadeln bis hin zu einer Theatermaske wurden gefunden. Der Gang durch die Ruinen der antiken Räume, gibt einen sehr detaillierten Einblick in das provinzialrömische Leben vor fast 2000 Jahren.

POI

Techn. Denkmal, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Doku­stätte Re­gie­rungs­bunker

Lange Zeit geheim­stes Bau­werk in der Ge­schichte der Bundes­repu­blik Deutsch­land. Um­fang­reiche Doku­men­ta­tion und Ori­ginal­gegen­stände am origi­nalen Schau­platz.

Museum, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahr­Wein­Forum

In einem Rund­gang durch Aus­stel­lung, histo­ri­schen Wein­keller und je nach Wetter­lage in den Wein­lehr­berg wer­den die Be­sucher mit dem Alltag und den Ge­heim­nissen der Winzer und Keller­meister ver­traut ge­macht.

Bis 16.6.2024, Remagen

Maestras. Malerinnen 1500-1900

Das Spektrum reicht von mittel­alter­lichen Buch­male­rinnen aus Nonnen­klöstern über Künstle­rinnen der Barock­zeit bis hin zu den Weg­bereite­rinnen der Moderne, die früh für ihren gleich­berech­tigten Platz ein­standen.

Synagoge, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ehe­ma­lige Syna­goge Ahr­wei­ler

Museum, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schüt­zen­museum Ahr­weiler

Bis 22.9.2024, Bonn

Katha­rina Grosse

Die groß­forma­tigen und unge­mein kraftvollen Gemälde von Katha­rina Grosse erzeugen durch ihre nach­drück­liche, mate­rielle Präsenz eine ge­stei­gerte Sinnes­wahr­nehmung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1132 © Webmuseen Verlag