Version
18.10.2020
Polizeigeschichte, Münster zu „Polizeigeschichtliche Sammlung (Museum)”, DE-48165 Münster (Westfalen)

Museum

Polizeigeschichtliche Sammlung

Zum Roten Berge 18-24
DE-48165 Münster (Westfalen)

Die polizeigeschichtliche Sammlung ist der Bibliothek angegliedert, ihre Ausstellung steht unter dem Motto „100 Jahre Bildungsarbeit in der Polizei”. Dargestellt wird die Aus- und Fortbildung der deutschen Polizei in ihrem gesellschaftlichen und politischen Kontext von der Monarchie bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus umfasst die Sammlung über 17 000 Veröffentlichungen zu den Bereichen Polizeirecht, Kriminalistik und Kriminologie und zur Organisationsentwicklung und Geschichte der deutschen Polizei.

POI

Bis 29.9.2024, Münster (Westfalen)

Legendär! Berühmte Pferde

Immer wieder wurden sowohl histo­rische als auch fiktive Pferde verehrt und sogar ver­göttert und ihre Ge­schichten über Gene­ra­tionen weiter­ge­tragen.

Bis 11.1.2026, Münster (Westfalen)

Gene. Vielfalt des Lebens

Durch die Kombi­nation von Medien­technik und Archi­tektur reisen die Besucher in den Mikro­kosmos Zelle, wo unser Erbgut lagert, und ent­decken die Vielfalt des Lebens.

Museum, Münster (Westfalen)

Kunst­museum Pablo Picasso

Erstes und ein­zi­ges Pi­casso-Museum Deutsch­lands. In ihrer Ge­schlos­sen­heit welt­weit ein­ma­lige Samm­lung mit über 800 Litho­grafien Pi­cas­sos. Wech­sel­aus­stel­lun­gen, auch mit auch Werken von Künst­ler­freun­den und Zeit­ge­nossen.

Museum, Münster (Westfalen)

Kunst­haus Kannen

Modell­projekt Gemein­schaft behin­derter Künstler, Bilder und Objekte von 50 Haus-Kannen-Künstlern, gezeigt in Aus­stellun­gen die in einem Rhyth­mus von etwa drei Monaten wechseln. Kleine reprä­sen­tative Biblio­thek.

Museum, Münster (Westfalen)

Hil­truper Museum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101301 © Webmuseen Verlag