Version
8.6.2015
 zu „Psychiatriemuseum Haina (Museum)”, DE-35114 Haina (Kloster)

Museum

Psychiatriemuseum Haina

Kloster Haina
DE-35114 Haina (Kloster)
April bis Okt:
Di 9-17 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr
Nov bis März:
Di 9-16 Uhr
1. Sa./So/Mt 11-17 Uhr

Die psychiatriegeschichtliche Sammlung des Museums gibt einen Einblick in die Geschichte der Armen- und Krankenfürsorge vom Hospital der Frühen Neuzeit bis hin zum modernen Psychiatrischen Krankenhaus. Die Ausstellung präsentiert in vier Abteilungen schriftliche, gegenständliche und bildliche Dokumente zur Geschichte der Behandlung psychisch Kranker seit dem frühen 16. Jahrhundert.

Aus der Hospitalzeit bis zum 18. Jahrhundert sind Briefe, Aufnahmegesuche aus der Bevölkerung, Rechnungen über Medikamente und Apothekergefäße sowie eine Geld- und Urkundentruhe von 1678 zu sehen. Gebäudeskizzen ermöglichen die Rekonstruktion des alten Hospitals.

Thematisiert wird aber auch die Ermordung von Patienten im Rahmen des NS-„Euthanasie“-Programms.

POI

Im gleichen Haus

Tisch­bein-Haus

Museum, Bad Wildungen

Stadt­mu­seum Bad Wil­dun­gen

Histo­ri­sches Fach­werk­haus. Vor­ge­schich­te des Wil­dun­ger Raumes und histo­ri­sche Ent­wick­lung der Stadt bis zur Zeit um die Mitte des 19. Jahr­hun­derts, als sich die Stadt zu­neh­mend durch den Kur­be­trieb ver­änderte.

Schloss, Bad Wildungen

Sch­loß Fried­rich­stein

Be­deu­ten­des archi­tekto­ni­sches Zeug­nis wald­ecki­scher Geschichte. Militär- und Jagd­abteilung der "Museums­land­schaft Hessen Kassel". Jagd­geräte des 16. bis 19. Jahr­hun­derts aus dem ehe­mali­gen Besitz der Land­grafen von Hessen-Kassel. Arm­bruste, Pulver­flaschen.

Bot. Garten, Marburg/Lahn

Neuer Bo­ta­ni­scher Gar­ten

Be­son­dere Baum­arten, alpine Pflan­zen und Ge­steine, Nutz- und Heil­pflan­zen. Schau­ge­wächs­häuser, Schmetter­lings­haus.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998190 © Webmuseen Verlag