Schloss

Museumslandschaft Hessen Kassel

Schloß Friedrichstein

Militär- und Jagdgeschichte

Bad Wildungen: Bedeutendes architektonisches Zeugnis waldeckischer Geschichte. Militär- und Jagdabteilung der "Museumslandschaft Hessen Kassel". Jagdgeräte des 16. bis 19. Jahrhunderts aus dem ehemaligen Besitz der Landgrafen von Hessen-Kassel. Armbruste, Pulverflaschen.

Bedeutendes architektonisches Zeugnis waldeckischer Geschichte. Militär- und Jagdabteilung der "Museumslandschaft Hessen Kassel". Jagdgeräte des 16. bis 19. Jahrhunderts aus dem ehemaligen Besitz der Landgrafen von Hessen-Kassel. Armbruste, Pulverflaschen, Jagdbestecke, Ganzmetallgewehre, Müllerbüchsen sowie Gemälde. In den Kellergewölben hessische Militärgeschichte vom Mittelalter bis zum Dreißigjährigen Krieg: Uniformen, Waffen, Fahnen, Orden, Prunkdegen der Landgrafen, Bauernwaffen. Siebenjährige Krieg und die Entsendung hessischer Truppen in den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1776-1783). Türkenbeute der hessischen und waldeckischen Truppen: Audienzzelt, Bogen und Pfeilköcher, damaszierte Waffen, Schilde, fein geschmiedete Kettenhemden. Artefakte zum Königreich Westphalen.

Schloß Friedrichstein ist bei:
POI

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104231 © Webmuseen