Version
3.5.2024
(modifiziert)
 zu „Technische Sammlungen (Museum)”, DE-01277 Dresden

Museum

Technische Sammlungen

der Stadt Dresden

Junghansstraße 1-3
DE-01277 Dresden
Ganzjährig:
Di-Fr 9-17 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Das Museum befindet sich in einem der bedeutendsten Industriebauten des vergangenen Jahrhunderts. Bedeutsame Firmen der Photo- und Filmindustrie hatten hier ihren Sitz. Heute findet der Besucher in den ehemaligen Produktionsräumen interessante Dauerausstellungen zur deutschen und vorwiegend sächsischen Industrie- und Technikgeschichte. Im einzigartigen Experimentierfeld lernt er wieder das Staunen und Wundern und kann selber vieles ausprobieren. Museumspädagogische Angebote vermitteln Wissen und praktische Erfahrungen.

Die Abteilung für Büro- und Rechentechnik umfasst Rechen-, Buchungs- und Lochkartenmaschinen sowie Analog- und Digitalrechner.

POI

Bis 26.5.2024, Dresden

Let’s Talk About Mountains

In der Aus­stel­lung, die ein Kuratoren- und Film­team des Alpinen Museums der Schweiz realisiert hat, erzählen Menschen aus Nordkorea über Berge, Natur­erfah­run­gen und Iden­tität.

Bis 17.11.2024, Dresden

VEB MUSEUM

Erst­mals behandelt eine Sonder­aus­stellung diesen Abschnitt der Museums­geschichte - von der frühen Nach­kriegs­zeit bis zur Neu­aus­richtung des Hauses in den 1990er-Jahren.

Bis 31.12.2024, Dresden

Ama­zonien. Faszi­nation tropi­scher Regen­wald

Im zylindri­schen Panorama erschließen sich Berg­regen­wälder und Fluss­niede­rungen, Lichtungen und Gewässer, Baum­riesen oder ein sich öffnendes Tal. Grünes Dämmer­licht umfängt ein viel­tausend­stimmiges Konzert der Tiere.

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Bis 1.9.2024, Dresden

Zeitlose Schönheit

Still­leben waren Glanz­stücke deko­ra­tiver Raum­aus­stattungen und ein Spiel mit dem Auge (frz. „Trompe-l’œil”), bei dem die optische Wirkung des Motivs im Mittel­punkt stand.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960584 © Webmuseen Verlag