Museum

Museen der Stadt Dresden

Technische Sammlungen

der Stadt Dresden

Dresden: Rechentechnik, Photographie, Kinematographie, Unterhaltungstechnik (audiovisuelle Medien), Schreib-, Büro- und Rechentechnik, Haushalttechnik, Wiss. Gerätebau.

Das Museum befindet sich in einem der bedeutendsten Industriebauten des vergangenen Jahrhunderts. Bedeutsame Firmen der Photo- und Filmindustrie hatten hier ihren Sitz. Heute findet der Besucher in den ehemaligen Produktionsräumen interessante Dauerausstellungen zur deutschen und vorwiegend sächsischen Industrie- und Technikgeschichte. Im einzigartigen Experimentierfeld lernt er wieder das Staunen und Wundern und kann selber vieles ausprobieren. Museumspädagogische Angebote vermitteln Wissen und praktische Erfahrungen.

Die Abteilung für Büro- und Rechentechnik umfasst Rechen-, Buchungs- und Lochkartenmaschinen sowie Analog- und Digitalrechner.

Technische Sammlungen ist bei:
POI

Technikmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109932 © Webmuseen