Ausstellung 30.05. bis 23.08.20

Hetjens-Museum

Thomas Schütte. Keramik

Düsseldorf, Hetjens-Museum: Die jüngst entstandenen Arbeiten Schüttes, darunter überlebensgroße keramische Köpfe und Büsten, werden gemeinsam mit einer Auswahl weiterer Werkgruppen des Künstlers gezeigt. Bis 23.8.20

Das künstlerische Spektrum des international hoch angesehenen deutschen Bildhauers und Zeichners Thomas Schütte zeichnet sich durch eine große Experimentierfreude und Vielseitigkeit aus und variiert in Formensprache und Technik ebenso wie in der Wahl des Materials. Dabei reicht es von frühen Architekturmodellen und Papierarbeiten über figurative Kompositionen aus Keramik und Glas bis hin zu großformatigen Bronze-Skulpturen.

Die jüngst entstandenen Arbeiten Schüttes, darunter überlebensgroße keramische Köpfe und Büsten, werden gemeinsam mit einer Auswahl weiterer Werkgruppen des Künstlers in einer eigens dafür konzipierten, temporären Architektur im Festsaal des Palais Nesselrode gezeigt.

Hetjens-Museum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048419 © Webmuseen