Andrea Mastrovito

Symphonie eines Jahrhunderts

Kunsthalle Dominikanerkirche
11.2.-2.4.2018

Hasemauer 1
49074 Osnabrück

kunsthalle.osnabrueck.de/startseite/

Di 13-18 Uhr
Mi-Fr 11-18 Uhr
2. Do/Mt 11-20 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Der aus 35.000 Zeich­nun­gen be­ste­hend­e Ani­ma­tions­film geht zurück auf Fritz Mur­naus „Nosfe­ratu” (1922) und wurde von Mastro­vito in New York produ­ziert. In der Kunst­halle Osna­brück erhält der Film seine Deutsch­land­premiere.

Bild
Andrea Mastrovito :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Der aus 35.000 Zeichnungen bestehende Animationsfilm „NYsferatu” geht zurück auf Fritz Murnaus „Nosferatu” (1922) und wurde von Mastrovito in New York produziert. In der Kunsthalle Osnabrück erhält der Film seine Deutschlandpremiere.

Die Gesamtinszenierung (mit Film-Projektion, Installation, Live-Musik, Archiv, Publikumspartizipation) lässt sich auch als künstlerischer Forschungsbeitrag zur Archäologie des Unbehagens lesen und enthält subtile Reflexionen auf die aktuelle politische Situation in den USA. Für Forum und Kirchenschiff der Kunsthalle fertigt Mastrovito ortsspezifische Installationen an.