Version
11.11.2014
 zu „Ars sacrale (Museum)”, DE-33098 Paderborn
Ars sacrale im Hause Cassau
Foto: H. Morsch

Museum

Ars sacrale

Museum für sakrale Kunst im Hause Cassau

Grube 7
DE-33098 Paderborn
05251-23558
Ganzjährig:
Mo-Fr 9.30-18.30 Uhr
Sa 9-13 Uhr

Die Privatsammlung Cassau umfasst auf Reisen und Auktionen erworbene Stücke ebenso wie eigene künstlerische Arbeiten. Die Exponate wie Monstranzen, Kelche und Kreuze sind beeindruckende Beispiele für die Schönheit und Vielfalt sakraler Kunstwerke.

POI

Museum, Paderborn

Erz­bischöf­liches Diö­zesan­museum

Sa­kra­le Kunst vom 11. - 20 Jh., Ge­mäl­de, Gra­phik, Skulp­tur, Tex­ti­lien. Ver­ehrungs­ge­schichte des hl. Libo­rius.

Museum, Paderborn

LWL-Museum in der Kaiser­pfalz

Reste der Pfalz­anlage Karls des Großen. Wieder­auf­ge­rich­tete Anlage mit Funden der Pfalz­gra­bung: Reste von Wand­male­reien, Glas­frag­mente, Metall­gegen­stände und Kera­mik.

Museum, Paderborn

Stadt­muse­um Pa­der­born

Kreuz­gang des ehe­ma­ligen Ab­ding­hof­klosters. Kultur­histo­ri­sche Samm­lun­gen der Stadt Pader­born, „Stadt­labor”.

Museum, Paderborn

Schul­mu­seum Pa­der­born

Über 1200-jäh­rige Schul­ge­schich­te Pader­borns. Zer­störte Schul­ge­bäude seit 1802. Histo­ri­sches Klassen­zimmer.

Ab 24.5.2024, Paderborn

Wellen. Tauch ein!

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11768 © Webmuseen Verlag