Dt. Märchen- u. Wesersagen-Museum

Am Kurpark 3
32545 Bad Oeynhausen

05731-143410
museum@badoeynhausen.de

www.badoeynhausen.de/...und-wesersagenmuseum/
www.museumsinitiative-owl.de/?p=443

Mi-So 10-12, 14-17 Uhr

Haus zur leben­di­gen Tra­die­rung der Märchen und Sagen nach einer Idee des Lite­ratur­wissen­schaft­lers und Autors Dr. Karl Paetow (1903-1992). Kultur­ge­schicht­lich aus­ge­rich­tete Visu­ali­sie­rung von Mär­chen vor­wie­gend der Brüder Grimm. Öffent­liche Erzähl­stunde und Märchen­tage.

Eule und Nachtigall
Hermann Wöhler, Märchenbilder Jorinde und Joringel
Bild 2
Bild 3
Kranich
Brigitte Kranich, Das Lumpengesindel, 1981
Bild 5
Prinzessinnen
Prinzessinnenfest
Außenansicht
Dt. Märchen- u. Wesersagen-Museum :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
  • Internat. Museumstag
  • Wikipedia
Das Märchenmuseum geht zurück auf die Idee und private Sammlung des Literaturwissenschaftlers und Autors Dr. Karl Paetow (1903-1992), der ein Haus zur lebendigen Tradierung der Märchen und Sagen schaffen wollte. Entsprechend gehört die einmal im Monat stattfindende öffentliche Erzählstunde ebenso zum Veranstaltungsprogramm wie besondere Erzählabende während der Märchentage im Herbst. Außerdem sind Erzählstunden für Gruppen jeden Alters buchbar.

Das Museum widmet sich der Visualisierung des Märchens. Die Sammlungen und Ausstellungen sind kulturgeschichtlich ausgerichtet. Sie führen ein in die Welt der Märchen und Sagen, wob der Schwerpunkt auf den Märchen der Brüder Grimm liegt. Sonderausstellungen vertiefen einzelne Aspekte des Themas.

Eine Bibliothek mit rund 16.000 Bände Primär- und Sekundärliteratur steht Interessierten nach Voranmeldung zur Verfügung. Gesammelt werden Märchen aus aller Welt in deutschsprachigen Ausgaben.