Ein Künstlerpaar bricht auf

…in die Welt der Moderne

Edwin Scharff Museum
23.11.2019-15.3.2020

Petrusplatz 4
89231 Neu-Ulm

www.edwinscharffmuseum.de

Ab 17. November 2019:
Di-Mi 13-17 Uhr
Do-Fr 13-18 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Doro­thea Maetzel-Johann­sen und Emil Maetzel avan­cierten zur künstle­rischen Avant­garde Ham­burgs und waren maß­geblich an der Gründung der Ham­burger Sezes­sion beteiligt. Die Aus­stellung zeichnet ihren Weg nach.

    Bild
    Dorothea Maetzel-Johannsen, Überredung, 1919, Sammlung Tobeler
    Ein Künstlerpaar bricht auf :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Dorothea Maetzel-Johannsen und Emil Maetzel avancierten zur künstlerischen Avantgarde Hamburgs und waren maßgeblich an der Gründung der Hamburger Sezession beteiligt.

    Die ursprünglich vom Kunsthaus Stade konzipierte Ausstellung zeichnet ihren Weg nach und gibt mit 120 Gemälden, Grafiken, Skulpturen und Fotografien den bislang umfassendsten Einblick in das Werk der beiden und in ein bedeutsames Kapitel des Hamburger Expressionismus.