Version
9.12.2017
 zu „Erzherzog Johann-Dokumentation (Museum)”, AT-2831 Scheiblingkirchen

Museum

Erzherzog Johann-Dokumentation

Markt 2
AT-2831 Scheiblingkirchen
Letzter So im Mai bis 26. Okt:
Sa-So+Ft 10-17 Uhr

Erzherzog Johann von Österreich war über 21 Jahre lang Besitzer von Schloss und Herrschaft Thernberg und modernisierte die Bucklige Welt nachhaltig. Zudem unterstützte er die Idee vom Bau der Semmeringbahn. Zu seinen größten Leistungen zählen Experimente zur Verbesserung der Landwirtschaft, die Errichtung einer pomologischen Schule, die Zusammenführung bedeutender Sammlungen sowie Anstrengungen in der Dokumentation von Volkskultur und Brauchtum.

POI

Schloss, Forchtenstein

Fürstlich Ester­hazy'sche Samm­lungen

Esterházy-Ahnengalerie, prächtige Roben und Preziosen, barocke Prunk- und Repräsentationsmöbel, Schatzkammer. Silber-Prunkmöbel.

Museum, Gloggnitz

Dr. Karl Renner Museum

Phan­ta­sti­sche Zeitr­eise, die das Wer­den Öster­reichs durch den zwei­fachen Staats­gründer und Bundes­präsi­denten Dr. Karl Renner und seine Zeit nach­voll­ziehen lässt.

Museum, Aspang-Markt

Auto­mobil­mu­se­um

Etwa 120 restau­rierte, klassi­sche Auto­mobile aus der Zeit von 1888 bis 1960. Cabrio­lets, Fahr­zeuge aus der Zeit vor dem 1. Welt­krieg, Limou­sinen der Zwi­schen­kriegs­zeit, Kleinst­fahr­zeuge der Fünf­ziger­jahre, Renn­wagen.

Museum, Krumbach/NÖ

Mu­seums­dorf Krum­bach/NÖ

Museum, Katzelsdorf

Zinn­figuren­welt Katzels­dorf

Zinnfigurendioramen: Tiere, Märchenfiguren, Soldaten, Reiter, ferne Welten, Stadtbilder, historische Ereignisse. Großdiorama der Türkenbelagerung Wiens im Jahr 1683.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100134 © Webmuseen Verlag