Version
27.3.2024
Experimental Ecology zu „Experimental Ecology”, CH-9000 St. Gallen

Ausstellung 06.04. bis 24.11.24

Experimental Ecology

Kunst und Wissenschaft im Dialog

Kunstmuseum St. Gallen

Museumsstrasse 32
CH-9000 St. Gallen
Ganzjährig:
Di-So+Ft 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr

Die interaktive Ausstellung präsentiert neue Ideen zum Thema Ökologie. Fünf Teams, aus je einer Person aus den Bereichen Kunst und Wissenschaft bestehend, setzen sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit aktuellen, ökologischen Fragen auseinander.

Unerwartete Projekte entstanden in Teamarbeit: Käse aus menschlichen Hautbakterien, ein Spiel um mit Fischen zu kommunizieren, einen Spaziergang als Dialog über den Wald als komplexes System, eine Inszenierung von Plankton als ältester Sauerstofflieferant der Welt sowie ein Theater über die Ansiedlung von Zuchtlachs in der südlichen Hemisphäre.

Die fünf Projekte eröffnen neue Perspektiven und ein differenziertes Verständnis für die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Ökologie.

POI

Ausstellungsort

Kunst­museum St. Gallen

Samm­lung von Ge­mäl­den und Skulp­turen vom Spät­mittel­alter bis zur Gegen­wart. Wech­sel­aus­stel­lungen zeit­ge­nössi­scher Kunst.

Dependance, St. Gallen

Lok­remi­se

Brenn­punkt urba­ner Kultur in St. Gallen, in­halt­lich eigen­stän­diger Satel­lit des Kunst­muse­ums. Raum­grei­fende oder sparten­über­grei­fende Pro­jekte.

Museum, St. Gallen

Histo­risches und Völker­kunde­museum

Samm­lung für Ge­schich­te, Volks­kunde und Früh­ge­schich­te der Region, histo­ri­sche Zimmer, Glas­gemälde-Kabi­nett, Mili­taria, Spiel­zeug.

Museum, St. Gallen

Völ­ker­kun­de­mu­seum

Dar­stel­lung von Kul­tu­ren aus Ost-, Zentral- und Süd­ost­asien, Afrika sowie aus dem Pazifik­raum, Indi­aner- und Eskimo­kulturen, prä­kolum­bische Kulturen sowie dem alten Ägypten.

Museum, St. Gallen

La­pi­da­rium der Stifts­kir­che

Archiv, St. Gallen

Stifts­biblio­thek

Kloster­biblio­thek mit in sich ge­schlos­se­nem Bücher­be­stand von mehr als 140.000 Bän­den (Hand­schriften, Früh­drucke und Bücher) von un­er­meß­lichem Wert. Eine der schön­sten und älte­sten Biblio­theken der Welt. Jahres­aus­stellung be­deu­tender Hand­schriften.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102289 © Webmuseen Verlag