Gezeitenwechsel

Schloßmuseum
10.6.2018-15.1.2019

Schloßplatz
26441 Jever

www.schlossmuseum.de

15. Mai bis 15. Okt:
tägl. 10-18 Uhr

Übrige Zeit:
Di-So 10-18 Uhr

1918 ging eine Epoche zu Ende, die für das Jever­land 100 Jahre zuvor mit der Über­nahme der Herr­schaft durch den Herzog von Olden­burg be­gonnen hatte.

    Bild
    Gezeitenwechsel :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Das Ende des Ersten Weltkriegs 1918, das nicht nur dem Morden auf den Schlachtfeldern Einhalt gebot, sondern auch die Abdankung des deutschen Kaisers, des Großherzogs von Oldenburg und den Beginn der demokratischen Weimarer Republik bedeutete, war ein Zeitenwechsel.

    Eine Epoche ging zu Ende, die für das Jeverland 100 Jahre zuvor mit der Übernahme der Herrschaft durch den Herzog von Oldenburg begonnen hatte – ebenfalls ein solcher Wechsel, an dessen Beginn die Neuordnung Europas nach der Niederlage Napoleons gestanden hatte.

    1918 ist für das Jeverland zugleich Schlusspunkt als friesischer Landesteil mit besonderen Rechten im Großherzogtum Oldenburg und Neubeginn als Teil des Landes Oldenburg innerhalb der Weimarer Republik.