Museum

Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein

Landesmuseum Koblenz

in der Festung Ehrenbreitstein

Koblenz: Technik- und Sozialgeschichte Rheinland-Pfalz.

Das Museum zeigt die Geschichte der Technik in ihren engen Wechselbeziehungen zur Geschichte von Kultur und Gesellschaft.

Dabei wird berücksichtigt, wie naturräumliche und kulturhistorische Besonderheiten der Geschichte der Technik eine landestypische Ausprägung verleihen.

Das Museum zeigt auf, wie historische Prozesse und ideengeschichtliche Strömungen, zum Beispiel die Industrialisierung und die Aufklärung, Impulse für die regionale Wirtschafts- und Technikgeschichte gaben.

Und es geht darum, welche Wirkkraft Entwicklungen aus Rheinland-Pfalz auf die Geschichte der Technik ausüben – manche davon mit epochalen Folgen, wie der von Johannes Gutenberg in Mainz erfundene Buchdruck.

Archäologie

Die Dauerausstellung präsentiert Spuren menschlichen Wirkens an Mittelrhein und Mosel von der Steinzeit bis ins Mittelalter. Die Objekte gehören zu den bedeutendsten Funden der Landesarchäologie

Historische Zeitgärten

Auf dem Dach des Hauses der Archäologie finden sich Gartenanlagen aus den vergangenen Jahrtausenden: wie sahen die Gärten der Menschen in der Jungsteinzeit und der Römer am Rhein aus? Welche Pflanzen wuchsen in einem mittelalterlichen Bauerngarten und in einem Selbstversorger-Garten eines Bewohners der Festung Ehrenbreitstein aus den 1950er Jahren?

Landesmuseum Koblenz ist bei:

Landesmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #110085 © Webmuseen