Gebäude

Museumswohnung

Berlin: Plattenbauweise, drei Zimmer, 61 Quadratmeter, kein Balkon. Sessel, Gardinen, Eierbecher, Besteck sind typisch DDR, die Steckdosen, Lichtschalter und Türgriffe sind original.

Die Museumswohnung – drei Zimmer, 61 Quadratmeter, kein Balkon – wurde 1986 vom VEB Wohnungsbaukombinat Cottbus gebaut. In einer solchen Wohnung wohnte eine Familie mit ein oder zwei Kindern. Die Miete kostete 109 DDR-Mark. Die Montage in Plattenbauweise und Ausbau dauerten durchschnittlich nur 18 Stunden.

Von den Sesseln über die Gardinen bis hin zu Eierbechern und Besteck ist alles typisch DDR. Auch die Steckdosen, Lichtschalter und Türgriffe sind im Original erhalten.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042421 © Webmuseen