Version
5.10.2016
 zu „Römermuseum (Museum)”, DE-74535 Mainhardt

Museum

Römermuseum

Hauptstraße 4
DE-74535 Mainhardt
1. Mai bis 3. Okt:
So+Ft 14-16 Uhr

Das Museum in der Kapelle des ehemaligen Jagdschlosses beherbergt eine hervorragend dokumentierte Darstellung der Funde, die auf Ausgrabungen im Bereich des römischen Kastells und des Lagerdorfes in den Jahren 1963 bis 2000 zurückgehen. Darunter befinden sich römische Weihesteine, Reliefdarstellungen, Keramik, Glas, Metall, Werkzeuge, bestens erhaltenes Geschirr und Gegenstände des täglichen Bedarfs sowie Modelle des Kastells und der Wachtürme.

Hinweis: an Werktagen kann der Schlüssel zum Museum im Textilhaus Pasler (Hauptstraße 7) ausgeliehen werden.

POI

Museum, Mainhardt

Pahl-Museum

Mu­se­ums­grün­der Man­fred Pahl war einer der wohl be­deu­tend­sten und inter­es­san­te­sten Ver­treter der Schule Adolf Höl­zels. 300 Öl­bilder und 3.000 Zeich­nun­gen, Aqua­relle, Pastelle und Druck­grafiken.

Bis 15.11.2024, Schwäbisch Hall

50 Kirchen und Kapellen

Museum, Schwäbisch Hall

Hohen­loher Frei­land­museum Wackers­hofen

Histo­rischen Lebens­formen im länd­lichen Raum Nord­württem­bergs. Gebäude und Ein­rich­tun­gen, länd­liche Alltags­kultur. Streu­obst­wiesen, Äckern mit alten Feld­früchten, Feucht­biotope und Bauern­gärten. Haus- und Nutz­tiere histo­rischer Rassen.

Museum, Schwäbisch Hall

Hällisch-Fränki­sches Museum

Sieben historische Gebäude. Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt und der Region: Reichsstadt, Frömmigkeit, Reformation, barocke Gesellschaft, jüdisches Leben, NS-Zeit. Bildhauer Leonhard Kern, Panoramamaler Louis Braun. Salz, das „Weiße Gold”.

Museum, Schwäbisch Hall

Kunst­halle WÜRTH

Depen­dance des Museums Würth in Kün­zels­au, getra­gen durch die Adolf Würth GmbH. Wechselausstellungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099136 © Webmuseen Verlag