Safrin + Kroll

Figürliche Plastik + Malerei

Gutshaus Steglitz
11.3.-15.4.2018

Schloßstraße 48
12165 Berlin

nach Vereinbarung

Die Pla­sti­ken von Ute Safrin zeigen den Men­schen in seiner Viel­seitig­keit. Bar­bara Krolls Bilder wurzeln in der realen Welt, sind aber keines­wegs Ab­bil­dun­gen.

Bild
Safrin + Kroll :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die Plastiken von Ute Safrin zeigen den Menschen in seiner Vielseitigkeit. Zusammengestellt zu Gruppen ergeben sich Beziehungen zwischen den Figuren, Beziehungen zu den ausgestellten Bildern 
und zum Raum.

Für Barbara Kroll sind oft ihre persönlichen Erinnerungen und Erfahrungen, sowie Betrachtungen
der Realität, aber auch Fotografien, die sie selbst macht oder im Internet findet, ein Ausgangspunkt für die Arbeiten. Diese dienen als Vorlage für Zeichnungen und Gemälde. Die fotografisch genaue Darstellung interpretiert sie in subjektive Malerei. Die Bilder wurzeln in der realen Welt, sind aber keineswegs Abbildungen.