Schätze der Archäologie Vietnams

Museum Weltkulturen
1.10.2017-7.1.2018

Quadrat D5
68159 Mannheim

Di-So 11-18 Uhr

Prunk­volle Zepter aus Jade, ge­heim­nis­volle Fabel­wesen aus Terra­kotta, riesige Trom­meln aus Bronze, ein Drachen­siegel aus purem Gold – diese und andere spek­ta­ku­läre Funde holt die Sonder­aus­stellung erst­mals nach Europa.

Phönixfigur
Phönixfigur
Schätze der Archäologie Vietnams :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Prunkvolle Zepter aus Jade, geheimnisvolle Fabelwesen aus Terrakotta, riesige Trommeln aus Bronze, ein Drachensiegel aus purem Gold – diese und andere spektakuläre Funde holt die Sonderausstellung erstmals nach Europa.

Mehr als 250 Exponate erzählen die zehn Jahrtausende umfassende Geschichte eines der faszinierendsten Länder Südostasiens. Die Besucher entdecken archäologische Kostbarkeiten von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit. Sie tauchen ein in eine atemberaubende fernöstliche Lebenswelt zwischen dem Delta des Roten Flusses im Norden und dem Mekong im Süden, im Spannungsfeld zwischen Indien und China.