Version
25.2.2024
(modifiziert)
Vogtturm zu „Stadtmuseum im Vogtturm (Museum)”, AT-5700 Zell am See

Museum

Stadtmuseum im Vogtturm

Vogtturm
AT-5700 Zell am See
6. Dez 23 bis 31. März 24:
Mi-So 13-18 Uhr

Das Heimatmuseum Zell am See ist in vier Stockwerken des "Vogt- oder Kastnerturms" untergebracht. Der Turm wird erstmals im Jahre 926 urkundlich genannt und als Fluchtturm erwähnt, neben der Kirche ist der Turm das älteste Gebäude der Stadt und dürfte als militärischer Stützpunkt für das im Jahr 748 gegründete kleine Kloster (Cella in Bisontio) von besonderer Bedeutung gewesen sein.

Anno 1900 fuhr ein Kugelblitz bei einem schweren Gewitter durch den Kamin herab in die Küche; im damaligen Bericht stand zu lesen: "Die Köchin wurde zur Seite geschleudert und war ganz geschwärzt, gottlob waren Herd und Köchin nicht beschädigt!"

Im Mittelpunkt der umfangreichen Sammlung des 1984 vom Rathaus Schloß Rosenberg in den Vogtturm übersiedelten Museums steht die lokale und regionale Geschichte sowie Kultur.

POI

Museum, Kaprun

Kaprun Museum

Museum, Fusch a.d. Glocknerstr.

Erlebnis­welt Holz

Der Wald als Lebens­gemein­schaft, Wald­arbeit einst und jetzt, Ent­wicklung der Säge­technik im Wandel der Zeit, Holz­hand­werk früher und heute, Holz als High­tech-Produkt und vieles mehr über das Thema Wald und Holz, von frühe­ster Zeit bis zur Gegen­wart.

Museum, Saalfelden am Stein.Meer

Pinz­gauer Heimat­museum Schloss Ritzen

Wechsel­volle Geschichte des Hauses. Krippen­schau, Mineralien­schau, Aus­stellungen „Votiv­tafeln”, „Volks­kultur”, „Gewerbe”, Land­wirt­schaft” und „Vereine”.

Bergwerk, Leogang

Bar­ba­ra­stol­len

Gebäude, Zell am See

Sägen­muse­um Fritz Sendl­hofer

Rund 2000 Sägen aller Art und aus aller Welt. Bier­brauen, Wein­anbau, Fuch­sien-Zucht, Holz­arbei­ten im Wald.

Museum, Leogang

Bergbau- und Gotik­museum Hütten

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8340 © Webmuseen Verlag