Museum

Vinorama Museum Ermatingen

Ermatingen: Geschichte der Landwirtschaft und des Weinbaus im Thurgau und am Bodensee. Napoleonische Exilanten am Untersee. Das Kloster Reichenau, das Konzil von Konstanz und die Ermatinger Groppenfasnacht. Der Schwabenkrieg. Wohnen um 1900.

Geschichte der Urproduktion (Fischerei, Jagdwesen, Waldwirtschaft und Landwirtschaft) mit Schwerpunkt Landwirtschaft im Thurgau sowie Geschichte des Weinbaus am Bodensee.

Aufbruch im 19. Jahrhundert: Die Befreiung des Kantons Thurgau, das Spannungsfeld zwischen Aristokratie und Liberalismus. Die napoleonischen Exilanten am Untersee und die bäuerliche Gesellschaft. Aufschwung in Handwerk und Industrialisierung.

Mittelalter: Das Land der Klöster und Burgen. Das Wirken des Klosters Reichenau und die Zeugen am Untersee; Fehden zwischen dem Bischof von Konstanz, dem Kloster Reichenau und dem Kloster St.Gallen. Das Konzil von Konstanz und die Ermatinger Groppenfasnacht. Der Schwabenkrieg.

Wohnen um 1900: Wohnausstellung im aufwändig restaurierten Haus Phönix.

POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1043144 © Webmuseen