Ausstellung 04.02. bis 06.06.22

Museum für Hamburgische Geschichte

Wir sind von hier

Türkisch-deutsches Leben 1990. Fotografien von Ergun Çağatay

Hamburg, Museum für Hamburgische Geschichte: Die Ausstellung ermöglicht anhand von rund 120 Arbeiten des Istanbuler Fotografen Ergun Çağatay einen Einblick in die bislang umfangreichste Bildreportage zur türkischen Einwanderung in Deutschland. Bis 6.6.22

Die Ausstellung ermöglicht anhand von rund 120 Arbeiten des Istanbuler Fotografen Ergun Çağatay (1937-2018) einen Einblick in die bislang umfangreichste Bildreportage zur türkischen Einwanderung in Deutschland.

Im Zeitraum von März bis Mai des Jahres 1990 besuchte Çağatay im Rahmen einer Fünf-Städte-Reise Hamburg, Köln, Werl, Berlin und Duisburg und machte Tausende von Aufnahmen aus der Arbeitswelt, aber auch aus dem Gemeinschafts- und Privatleben der ersten und zweiten Generation der damals noch sogenannten „Gastarbeiter”. In seiner Reportage fächert sich die ganze Vielfalt der damaligen türkisch-deutschen Lebenswelt auf: die Bilder geben Einblicke in Wohnzimmer und Moscheen, in Fabriken, in Obst- und Lebensmittelgeschäfte, ja sogar in die Atmosphäre eines Stahlwerks und einer Steinkohlenzeche unter Tage.

Museum für Hamburgische Geschichte ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050987 © Webmuseen