Version
26.6.2023
MB-trac zu „50 Jahre MB-trac”, DE-76571 Gaggenau

Ausstellung 09.07.23 bis 01.04.24

50 Jahre MB-trac

Unimog-Museum

An der B462
DE-76571 Gaggenau
07225-98131-0
info@unimog-museum.de
Ganzjährig:
Di-So 10-17 Uhr

Am 1. Juli 1973 ging der MB-trac in Serie. Grund genug für das Unimog-Museum, an die Geschichte der Entstehung, der Produktion und Weiterentwicklung und schließlich des Endes dieses Mercedes-Traktors in einer Sonderausstellung zu erinnern. Im Museum zu sehen sind nicht nur alle MB-trac-Baureihen, sondern auch einige Vorläufer des MB-trac wie der berühmte Ackerschlepper OE von Daimler-Benz aus dem Jahr 1928.

POI

Ausstellungsort

Unimog-Museum

Über 50 Jahre lang wurde der Uni­mog in Gagge­nau gebaut, bis die Daimler­Chrysler AG 2002 die Pro­duk­tion des Nutz­fahr­zeugs nach Wörth ver­lager­te. Uni­mog­modelle vom Proto­typen bis zur neuen Gene­ra­tion der Geräte­träger. Tech­nik des Uni­mogs, seine Beson­der­heit.

Bis 1.4.2025, im Haus

Alles unter blauem Licht

Die Aus­stellung würdigt wichtige Rettungs­dienste und Hilfs­organi­sa­tionen, die mit ihrem Einsatz Leben retten und die Sicher­heit der Menschen gewähr­leisten.

Bis 26.5.2024, Baden-Baden

ImPOS­SIBLE

Die aus­ge­stellten Werke erproben Mög­lich­keiten der Ver­schie­bung von Para­metern, setzen die Logik außer Gefecht und gehen gleichsam zurück zu den Ur­gründen der Kunst.

Bis 12.1.2025, Baden-Baden

Heilende Kunst

Aus­gehend von der Bewe­gung der Lebens­reform greift die Aus­stellung ver­schie­dene Formen der Heils­suche in Kunst und Gesell­schaft seit dem späten 19. Jahr­hundert auf.

Museum, Baden-Baden

Museum Frieder Burda

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101787 © Webmuseen Verlag