Museum

Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt

Bayreuther Katakomben

(AKTIEN Katakomben)

Bayreuth: Katakomben der Bayreuther Bierbrauerei: in den Sandstein getriebenen Gänge zum Lagern der Bayreuther Biere. Panoptikum aus Brauereihistorie, Kulturgeschichte der Stadt Bayreuth u.v.m.

Oberfranken ist der bayerische Regierungsbezirk mit der höchsten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt.

Bei eine Bier-Tour der besonderen Art steigen die Besucher über eine Treppe an hinab in die faszinierende Welt der Felsenkeller, jenes unterirdische Reich mit seinem Charme und der anheimelnden, geheimnisvollen Atmosphäre.

Die vermutlich zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert in den Sandstein getriebenen Gänge waren die besten und kühlsten Keller und wurden zum Lagern der Bayreuther Biere genutzt. Heute bestaunen die Besucher dort ein Panoptikum aus Brauereihistorie, Kulturgeschichte der Stadt Bayreuth und vieles, vieles mehr.

In diese historischen Bierkeller zog sich die Bevölkerung auch während der Bombenangriffe auf Bayreuth zurück.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten und endet bei einem frischen Glas AKTIEN Zwick’l Kellerbier im gemütlichen Bräustüberl.

Bayreuther Katakomben ist bei:
POI

Biographische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #130322 © Webmuseen