Museum

Mindelheimer Museen

Carl-Millner-Galerie

(wegen Neugestaltung bis auf weiteres geschlossen)

Mindelheim: Landschaftsmalerei - romantische Landschaftsträume des 19. Jahrhunderts.

Carl Millner (1825-1895) gehörte zu jenem Kreis hochbegabter Maler, die ihre ganze Energie auf die Landschaftsmalerei ausgerichtet hatten. Die meist langen Aufenthalte im Gebirge nutzte er, um das Studium vor Ort voran zu treiben, weil er seine verblüffenden Lichteffekte immer mehr zu perfektionieren versuchte.

Seine Gemälde geben die Schönheit der Bergwelt und des Alpenvorlands ganz unvermittelt wieder, gesteigert durch seine einfühlsam angewandte Lichtregie, welche die Dinge oft wie von innen heraus leuchtend erscheinen lässt.

Die 2012 nochmals um etliche bedeutende Exponate erweiterte Carl-Millner-Galerie lädt zur intensiveren Auseinandersetzung mit Millners Motiven und den romantischen Landschaftsträumen des 19. Jahrhunderts ein.

Carl-Millner-Galerie ist bei:
POI

Gemäldegalerien

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #137191 © Webmuseen