Version
5.3.2024
(modifiziert)
Eingang am 29.4.2023 zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Grüne Räder zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Führerstand, Auto zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Lokmodell zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
@ R. Göttlinger
Wendemodell zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Lokmodelle div. Maßstäbe zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Modellbahn zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg
Kraftpost zu „DB Museum (Museum)”, DE-90443 Nürnberg

Museum

DB Museum

im Verkehrsmuseum Nürnberg. Die ganze Welt der Eisenbahn

Lessingstraße 6
DE-90443 Nürnberg
0800-DBMUSEUM
info@db-museum.de
Ganzjährig:
Di-Fr 9-17 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Das 1882 gegründete Museum ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt.

Es dokumentiert mit Originalfahrzeugen, Sammlung von Modellen im Maßstab 1:10 sowie einem umfangreichen Bestand von Eisenbahnbau- und Signaltechnik die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland von den Anfängen um 1800 bis in die Gegenwart und mit Blick in die Zukunft.

Auch Bibliothek, Dokumentationsstelle und Fotoarchiv sind von zentraler historischer Bedeutung.

Anders als in den meisten Eisenbahnmuseen bildet die technische Entwicklung nur einen von mehreren Erzählsträngen als Teil eines engen Beziehungsgeflechts. Eine Vielzahl von interaktiv präsentierten Objekten, von der Originallokomotive bis zum Reklameschild, erfüllen dieses Geflecht mit Leben.

Ein wichtiger Publikumsmagnet sind die Originalfahrzeuge. Etwa 40 Legenden der Schiene warten in zwei Hallen auf die Besucher, darunter Deutschlands ältester erhaltener Personenwagen, ein Nachbau des Adlers, die erste Dampflokomotive in Deutschland sowie ein Designmodell des ICE 4.

Freigelände

Hinzu kommt im Sommer (ab 1. April) ein ausgedehntes Freigelände mit historischem Bahnsteig, interaktiven Signalen und einem Schaudepot mit Schätzen aus den Sammlungen.

Der Verfasser hat das Museum zuletzt am 29.9.2015 besucht.

POI

Im gleichen Haus

Museum für Kommuni­kation Nürn­berg

Men­schen und ihre Kom­mu­ni­ka­tion. Ver­stän­di­gung mit Hilfe von Tönen, Bildern und Schrift. Über 400 Ob­jekte, zahl­reiche Mit­mach­ele­mente und Medien­sta­tionen.

Bis 12.1.2025, nebenan

Potz!Blitz!

Histo­rische Objekte, Medien­stationen, Blicke in die Fluchkultur anderer Länder sowie Mitmach-Angebote zeigen, dass Fluchen und Schimpfen ständige und lebendige Elemente jeder mensch­lichen Kom­muni­kation sind.

Dependance, Koblenz

DB Museum Ko­blenz

Außen­stand­ort des DB Museums Nürn­berg im ehe­mali­gen Bw Koblenz-Lützel. 25 histo­ri­sche Fahr­zeuge, darunter sechs Elektro­loko­motiven und mehrere Salon­wagen aus den 30er bis 60er Jahren. Modell­bahn­anlage.

Dependance, Halle (Saale)

DB Museum Rund­schuppen

Ehe­ma­lige Test­fahr­zeuge und Proto­typen der Deut­schen Reichs­bahn, darunter die Dampf­loko­motive 03 1010 und die Elektro­loko­motive E 18 31.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960004 © Webmuseen Verlag