Version
8.4.2024
(modifiziert)
Oliver Fok (l.) und Werner Gergaut zu „Die Schenkung Werner Gergaut”, DE-49751 Sögel
Museumsdirektor Oliver Fok (l.) und Künstler Werner Gergaut

Ausstellung 27.03. bis 16.06.24

Die Schenkung Werner Gergaut

Emslandmuseum


DE-49751 Sögel
März:
Di-So 11-16 Uhr
April bis Okt:
Di-So+Ft 10-17.30 Uhr

Im Jahr 2020 erhielt das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth vom Künstler und Kunstdozenten Werner Gergaut eine großzügige Schenkung: insgesamt 33 Gemälde und 14 kinetische Objekte aus Karton, Holz und Draht übergab er der

Sammlung des Museums. Die Schenkung wird in dieser Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Gergaut schaffte sich in seiner Kunst eine eigene Welt. Alltagsgegenstände wurden aus uns vertrauten Zusammenhang herausgelöst und in den Bildern in eine neue, surreale Traumwelt überführt. Immer wieder ließ er dabei auch seine kinetischen Figuren in den Gemälden auftauchen.

POI

Ausstellungsort

Ems­land­museum

Höfi­sche Wohn­kultur, Mei­ße­ner Por­zel­lane, Straß­burger Fayen­cen, barocke Gläser. Baro­cke Jagd. Deut­scher Orden im 18. Jahr­hundert. Euro­päi­sche Kera­mik des 20. Jahr­hun­derts.

Museum, Haselünne

Brennerei­museum Hase­lünne

Museum, Esterwegen

DIZ Ems­land­lager

Gedenk­stätte zu den 15 national­soziali­sti­schen Ems­land­lagern. Geschichte der Ems­land­lager. Spuren des früheren Lagers.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102286 © Webmuseen Verlag