Museum

Domschatzkammer Bozen

Bozen: Eines der umfangreichsten barocken Kircheninventare im Tiroler Raum. Liturgische Gewänder, Fahnenbilder, Goldschmiedearbeiten.

Der Domschatz von Bozen enthält eines der umfangreichsten barocken Kircheninventare im Tiroler Raum. Darunter befinden sich liturgische Gewänder, Fahnenbilder und erlesene Goldschmiedearbeiten des 18. Jahrhunderts.

Domschatzkammer Bozen ist bei:
POI

Kirchenschätze

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141052 © Webmuseen