Beitrag v.
14.5.2016
Lederecke zu „Dorfmuseum Hinsbeck (Museum)”, DE-41334 Nettetal
„Lederecke” (Arbeiten mit Leder)
Foto: Verkehrs- und Verschönerungsverein Hinsbeck e.V.
 zu „Dorfmuseum Hinsbeck (Museum)”, DE-41334 Nettetal

Museum

Dorfmuseum Hinsbeck

Auf der Schomm 1
DE-41334 Nettetal
02153-95784-17
info@vvvhinsbeck.de
Himmelfahrt,
Juni bis Sept:
1. So/Mt 11-17 Uhr

Im Dorfmuseum Hinsbeck gibt es viele Gebrauchsgegenstände aus „Großmutters Zeiten" zu entdecken. Sie zeugen vom bürgerlichen Leben, dem Handwerk sowie von Ackerbau und Viehzucht.

Gezeigt wird unter anderem ein 200 Jahre alter Hauswebstuhl, mit dem über Generationen hinweg Leinen aus Hinsbecker Flachs gewebt wurde, dazu ein Tante-Emma-Laden, Schuster- und Schneiderwerkstätten sowie alte Säge- und Erntemaschinen.

POI

Museum, Grefrath

Nieder­rheini­sches Frei­licht­museum

Histo­ri­sche Wohn-, Arbeits- und Hand­werks­kultur des Nieder­rheins. Drei typi­sche, original­getreu wieder­auf­ge­baute Hof­anlagen mit Wohn­häusern, Scheunen und Neben­gebäuden, Obst­wiesen, Gemüse- und Blumen­gärten und Back­haus.

Ab 16.5.2024, Wachtendonk

Glanzlichter 2023

Museum, Nettetal

Textil­museum Die Scheune

Zeug­nisse aus der Ent­wick­lungs­ge­schich­te der nieder­rheini­schen Textil­manu­faktur.

Bis 21.4.2024, Düsseldorf

Palast­blühen

Zehn renom­mierte Floristen folgten dem Aufruf des Kunst­palastes, sich mit der Sammlung des Hauses aus­ein­ander­zu­setzen und florale Inter­preta­tionen passend zu den Räumen oder zu ein­zelnen Werken zu schaffen.

Bis 20.5.2024, Düsseldorf

Size Matters

Von allen Medien vermag die Foto­grafie am einfach­sten ihren Umfang zu ändern, kann leicht­füßig zum Großbild an­wachsen aber auch zum Thumb­nail schrumpfen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997927 © Webmuseen Verlag