Version
22.10.2013
 zu „Fasanenschlößchen Moritzburg (Schloss)”, DE-01468 Moritzburg

Schloss

Fasanenschlößchen Moritzburg

Schlossallee
DE-01468 Moritzburg
1. Mai bis Anfang Nov:
tägl. 11-16 Uhr
Übrige Zeit:
geschlossen

Das Jagdschlösschen mit seinem Miniaturhafen und dem Leuchtturm bildete damals die Kulisse für rauschende Feste des sächsischen Adels. Die originale Figur des Mandarin sammelt heute im benachbarten Besucherzentrum Spenden für die weitere Restaurierung des Rokoko-Palais.

POI

Haupthaus, Moritzburg

Museum Schloß Moritz­burg

Renais­sance­schloß auf einer im 18. Jahr­hun­dert künst­lich ange­leg­ten Insel. Kost­bare säch­sische Möbel der 1. Hälfte des 18. Jahr­hun­derts, Meiß­ner Por­zel­lan, Ge­mälde, Rot­hirsch­trophäen-Samm­lung mit der stärk­sten Rot­hirsch­trophäe der Welt.

Museum, Moritzburg

Kät­he Koll­witz Haus

Museum, Meißen

Stadt­museum Meißen

Stadt­ge­schichte, Vor- und Früh­ge­schich­te, Male­rei, Grafik, Plastik, Kera­mik, Uhren, Mün­zen, Möbel.

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Gehege, Moritzburg

Wild­gehege Mo­ritz­burg

Tier­be­ob­ach­tun­gen im Wald. „BAMBI-Strei­chel­ge­hege” mit direk­tem Kon­takt zu den Sika- Mutter­tieren und Käl­bern.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997019 © Webmuseen Verlag