Version
19.12.2017
 zu „Finanz- und zollgeschichtliche Sammlung (Museum)”, AT-6800 Feldkirch
Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

Museum

Finanz- und zollgeschichtliche Sammlung

Schillerstraße 2
AT-6800 Feldkirch
05522-3441441
post.fldvbg@bmf.gv.at
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Urkunden, Uniformen, Waffen, Amtsschilder und Schützenscheiben aus Finanz und Zoll, Urkunden, Vorschriften, Broschüren, Holzschränke.

POI

Burg, Feldkirch

Schatten­burg­museum

Samm­lun­gen von Kunst­gegen­ständen, All­tags­dingen und Schätzen quer durch die Ge­schich­te der Stadt und der Region.

Museum, Frastanz

Vor­arl­berger Museums­welt

Elektro­museum, Landes­feuer­wehr­museum, Jagd­museum, Rettungs­museum, Tabak­muse­um und Grammo­pho­ni­cum.

Museum, Feldkirch

Schützen­scheiben­museum

Bis 18.8.2024, Vaduz

Mächtige Mauern und Minne­sang

Das Mittel­alter erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Das zeigt sich auch in der grossen Anzahl liechten­steini­scher Brief­marken, wobei die Burgen ein belieb­tes Motiv darstellen.

Bis 18.8.2024, Vaduz

Bis an der Welt Ende

Ihre Lebens­ge­schich­ten sind ein leben­diges Zeugnis für die Ver­flech­tun­gen einer globalen Welt im 18. Jahr­hundert.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8371 © Webmuseen Verlag