Ausstellung 24.07.22 bis 15.01.23

Deutsches Goldschmiedehaus

Friedrich Becker. Zum Spielen geboren

Zum 100. Geburtstag des Künstlers

Hanau, Deutsches Goldschmiedehaus: Die interaktive Ausstellung zeigt mit rund 120 Exponaten Friedrich Beckers vielseitiges Schaffen. Bis 15.1.23

Die interaktive Ausstellung zeigt zum 100. Geburtstag des Goldschmieds und Kinetikkünstlers, der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in der Schmuckszene zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten gehörte, mit rund 120 Exponaten Friedrich Beckers vielseitiges Schaffen: seine unsichtbaren Fassungen mit auswechselbaren Steinen, variablem Ansteckschmuck, Schmuck aus Edelstahl mit synthetischen Steinen und seine spannende Umsetzung der Kinetik im kleinen und großen Format gemäß Beckers Motto „Der Mensch ist zum Spielen geboren, aber es kam anders …”

Deutsches Goldschmiedehaus ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051618 © Webmuseen