Museum

Garnisonmuseum

Ludwigsburg: 260 Jahre Garnisongeschichte. Von Aspekten des Heeres im 18. Jahrhundert über die ereignisreiche napoleonische Epoche bis zu den belasteten Jahrzehnten des zweiten Weltkrieges und darüber hinaus.

Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch 260 Jahre Garnisongeschichte. Von Aspekten des Heeres im 18. Jahrhundert über die ereignisreiche napoleonische Epoche führen Streiflichter durch das vielfältige 19. Jahrhundert.

Der Rundgang schließt mit den bewegten und belasteten Jahrzehnten der Zeitzeugengeneration des zweiten Weltkrieges und dem endgültigen Ende des "Schwäbischen Potsdam" durch den Abzug der amerikanischen Truppen im Jahr 1994.

Garnisonmuseum ist bei:

Militärmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111087 © Webmuseen