Museum

Heimatmuseum Wildschütz

Mockrehna: Schulgebäude von 1883 aus Wildschützer Quarz-Porphyr. Regionales Handwerk, Geschichte des Wildschützer Steinbruchs und der Kleinbahn Mockrehna-Schildau. Klassenzimmer mit den originalen Schulbänken.

Das Museum befindet sich im ehemaligen, unter Denkmalschutz stehenden Schulgebäude, welches 1883 aus Wildschützer Quarz-Porphyr erbaut wurde.

Die Dauerausstellung widmet sich dem ehemaligen regionalen Handwerk und berichtet insbesondere über die Geschichte des Wildschützer Steinbruchs und die damit verbundene Kleinbahn Mockrehna-Schildau. Hervorzuheben ist die Darstellung des Wildschützer Klassenzimmers mit den originalen Schulbänken.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139156 © Webmuseen