Ausstellung 28.03. bis 11.10.20

Städtisches Kunstmuseum Spendhaus

Im Wald geboren

Jems Koko Bi & HAP Grieshaber

Reutlingen, Städtisches Kunstmuseum Spendhaus: Die Ausstellung setzt die mit der Motorsäge entstandenen Arbeiten des ivorischen Holzbildhauers Jems Koko Bi (*1966) in ein Spannungsverhältnis mit den großformatigen Holzschnitten HAP Grieshabers. Bis 11.10.20

Die Ausstellung setzt die mit der Motorsäge entstandenen Arbeiten des ivorischen Holzbildhauers Jems Koko Bi (*1966) in ein Spannungsverhältnis mit den großformatigen Holzschnitten HAP Grieshabers.

Es ist die erste Einzelausstellung des in Sifra (Côte d’Ivoire) geborenen Jems Koko Bi in Deutschland und seine erste institutionelle Einzelausstellung in Europa. Themen, Werte und Materialität verbinden zwei Künstler, die sich nie getroffen haben.

Im Wald geboren: das gilt wortwörtlich für den Künstler Jems Koko Bi, und es gilt auch für den materiellen Ursprung aller ausgestellten Werke aus Holz und Papier von Koko Bi und Grieshaber. Der Baum und seine Substanz, das Holz, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Holzschnitte wie auch Skulpturen verleugnen nie ihre materielle Grundlage.

Städtisches Kunstmuseum Spendhaus ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048489 © Webmuseen